Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die Golding Capital Partners GmbH (nachfolgend: GCP), Möhlstraße 7, D-81675 München, E-Mail: info@goldingcapital.com als Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind uns sehr wichtig. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten vertraulich zu behandeln. Wir möchten Sie an dieser Stelle informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir in Bezug auf Ihren Besuch unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinterner Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzhinweise erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzhinweise regelmäßig durchzulesen.


Was sind personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind keine personenbezogenen Daten.


Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wenn Sie unsere Website besuchen

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Hierbei handelt es sich um die IP-Adresse Ihres Rechners, die Website von der aus Sie uns besuchen (sogenannter Referrer) und den von Ihnen verwendeten Browser (sogenannter User Agent) sowie Nutzungsdaten, wie Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Datenmenge und den aufgerufenen Hostname. Diese Informationen werden in einem Logfile gespeichert. Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert, indem die letzten drei Ziffern entfernt werden.

Die Informationen werden insbesondere von unseren Dienstleistern, die wir mit dem Hosting und der Betreuung der Website beauftragt haben, im Rahmen der Verwaltung der Website verarbeitet, um deren Nutzung zu ermöglichen und die Systemsicherheit und –stabilität sicherzustellen. Die Verarbeitung ist insoweit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich. Die gespeicherten Informationen werden spätestens nach 60 Tagen gelöscht.

Wenn Sie unser Bewerbungsformular nutzen

Sie haben die Möglichkeit, sich online auf veröffentliche Stellenangebote oder initiativ zu bewerben. In diesem Fall werden personenbezogene Daten nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen Ihrer Bewerbung angeben. Hierbei handelt es sich insbesondere um Ihren Namen und Ihre Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie die Ihren Lebenslauf betreffenden Daten.

Ihre persönlichen Informationen und Daten werden mit größter Sorgfalt und Integrität erhoben, gespeichert und nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung genutzt. Die Verarbeitung ist für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich. Soweit Ihre Bewerbung unsere Standorte in Luxemburg oder New York betreffen, übermitteln wir Ihre Daten innerhalb der GCP Gruppe auch an die entsprechenden Gesellschaften.

Sollten wir Ihnen keine Position anbieten könnten und Ihnen eine Absage erteilen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach der Absage löschen, soweit wir von Ihnen nicht die ausdrückliche Zustimmung erhalten, Ihr Profil für etwaige zukünftige Stellenangebote weiter speichern zu dürfen. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann unverzüglich löschen.

Mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess erklären Sie sich einverstanden, indem Sie diese Datenschutzhinweise durch das Setzen eines Häkchens akzeptieren und die Bewerbung senden. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt insoweit auf Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Wenn Sie sich bei unserem Newsletter „Jobalert“ anmelden

Sie haben die Möglichkeit, sich über neue Stellenangebote informieren zu lassen. Für den Empfang des Newsletters sind die Angabe einer E-Mail-Adresse sowie Suchkriterien zum Standort, dem Karrierelevel und dem Aufgabengebiet ausreichend. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt insoweit auf Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Eine Abmeldung ist jederzeit über einen Link am Ende jedes Newsletters möglich. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann unverzüglich löschen.

Wenn Sie als Investor unser Portal nutzen

Sie haben die Möglichkeit, unser Portal zu nutzen, soweit Sie als Ansprechpartner für einen Investor eines unserer Beteiligungsprogramme benannt und uns Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Zeichnungsunterlagen mitgeteilt wurden. Hierbei handelt es sich insbesondere um Ihren Namen und ihre dienstliche Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Auswahlkriterien zur gewünschten Korrespondenz. Im Rahmen der Registrierung erhalten Sie von uns einen Benutzernamen und ein temporäres Passwort. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie sich das erste Mal auf dem Portal angemeldet haben.

Wenn Sie unser Portal besuchen, werden über die aufgrund Ihres Besuchs unserer Website automatisch übermittelten Informationen hinaus weitere Nutzungsdaten, wie Datum und Uhrzeit des Besuchs und die abgerufenen Dokumente gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist im Rahmen der Verwaltung der Beteiligungsprogramme zur Erfüllung der vertraglichen und rechtlichen Verpflichtungen erforderlich. Die personenbezogenen Daten werden aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen mindestens fünf Jahre über die Beendigung des Beteiligungsprogramms hinaus gespeichert und anschließend grundsätzlich gelöscht.

Wenn Sie uns eine Informationsanfrage zusenden

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, beispielsweise im Rahmen einer Informationsanfrage.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Statistik und zur Vornahme pseudonymisierter Auswertungen. Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Werbezwecke - aber nur in dem für jeden spezifischen Fall erforderlichen Maße. Wir werden Daten gegenüber staatlichen Stellen nur dann offen legen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet. Personenbezogene Daten werden nach Zweckfortfall gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Wenn Sie Hyperlinks zu nutzen

Auf unserer Website befinden sich sogenannte Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. In diesen Fällen werden sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den Umgang Ihrer Daten auf diesen externen Webangeboten übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf deren Websites.


Weitergabe von personenbezogenen Daten

Abgesehen von den ausdrücklich genannten Zwecken übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, eine gesetzliche Verpflichtung besteht, dies zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegend schutzwürdiges Interesse haben.


Datensicherheit

Sofern wir personenbezogene Daten erheben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind.

Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten - auch wenn dies per E-Mail erfolgt - von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, die von ihnen zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.


Auskunft zu Ihren bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie Löschung und Berichtigung

Wir teilen Ihnen auf Ihre Anfrage jederzeit gerne mit, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Sollte trotz unseres Bemühens um richtige und aktuelle Daten falsche oder unvollständige Daten bei uns gespeichert sein, so berichtigen und vervollständigen wir diese auf Ihre Aufforderung hin unverzüglich. Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, wird diese im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben vorgenommen. Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an ihre Stelle unter Umständen eine Einschränkung der Verarbeitung. Weiter haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.


Widerspruchsrecht

Sofern wir die personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Bitte wenden Sie Ihre Anfragen zur Auskunft, Berichtigung und Löschung sowie Ihren Widerspruch an den von uns bestellten


Datenschutzbeauftragten:

Dr. Volker Wodianka LL.M.
c/o SCHLUTIUS Data Privacy & Compliance GmbH
Ferdinandstraße 3
20095 Hamburg
http://www.schlutius-privacy.de


Beschwerderecht

Sie haben ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.